Willkommen auf meinem Blog!

Hier finden Sie Gedanken zu digitalen Lernen, Anleitungen, tools und vieles mehr. Meine Hauptseite erreichen Sie unter www.pfliegel.net

Vortrag bei der Landeskonferenz der evangelischen Jugend in Bayern

Im Rahm der Landeskonferenz der evangelischen Jugend in Bayern durfte ich heute zwei Vorträge beisteuern. Die Folien zu den Themen „Online-Veranstaltungen“ sowie zu „h5p und twine“ findet ihr hier: Onlien-Veranstaltungen h5p und twine Die beiden vorgestellten Handbücher (frei und offen, da OER) können hier heruntergeladen werden: Handbuch Digitale Bildungsformate MEET – JOIN – CONNECT (Digitale […]

wonder.me – eine interaktive Videokonferenzsoftware

In den letzten Wochen habe ich bei verschiedenen Veranstaltungen immer wieder die Videokonferenzsoftware „wonder.me“ eingesetzt. Die Teilnehmer:innen waren von den Möglichkeiten, die wonder.me bietet, immer sehr begeistert, das Feedback war durchwegs positiv (von kleineren technischen Schwierigkeiten abgesehen). Ein Vorteil von wonder.me ist, dass es komplett im Browser läuft. Gestern durfte ich als Referent bei „Bildung […]

Anleitung moodle: Die Aktivität Glossar zum Erklären schwieriger Begriffe nutzen

Die Aktivität Glossar kann sehr gut dafür verwendet werden, schwierige Begriffe zu erklären. Auch Menschen mit Lese- oder Sprachschwierigkeiten können auf diese Weise unterstützt werden. Schwierige Begriffe können mit Hilfe des Glosars klickbar gemacht werden, so dass eine Erklärung hinterlegt werden kann …

Anleitung: Eine Höchstanzahl von Teilnehmer:innen in moodle-Kursen festlegen

Manchmal ist es ganz praktisch, eine Teilnehmer:innen Höchstgrenze für einzelne moodle-Kurse festzulegen.

Anleitung: Verzeichnis als Datei-Ablage für Teilnehmer:innen

Diese Anleitung zeigt, wie die Aktivität „Verzeichnis“ als Dateiablage für die Teilnehmer in moodle genutzt werden kann.

Handbuch: Digitale Bildungsformate

In den letzten Monaten habe ich mich zum OER-Fachexperten weitergebildet (die Ausbildung endet voraussichtlich im Dezember mit einer Prüfung).

Im Rahmen dieses Weiterbildung habe ein Handbuch für digitale Bildungsformate als OER veröffentlicht (CC BY SA 4.0). In diesem habe ich u. a. gemeinsam mit zwei Kolleginnen unsere Erfahrungen mit Onlineformaten während des ersten Corona-Shutdowns niedergeschrieben.

Ich denke, es diese Erfahrungen für viele Menschen da draußen sehr hilfreich sein können.

Grundlagen: nextcloud

Richtig genutzt kann die nextcloud viele Angebote kommerzieller Anbieter ersetzen – und dies datenschutzkonform. Das folgende Screencast-Video gibt einen schnellen Überblick, welche Möglichkeiten die nextcloud bietet und wie diese genutzt werden können: zum Video Das Video steht unter einer CC-BY-SA-Lizenz und darf unter Nennung des Urhebers (Christian Pfliegel) frei verwendet werden, solange das daraus entstehende […]

Raspberry Pi als Server im Klassenzimmmer

Eine Anleitung, wie ein Raspberry Pi in einem Klassenzimmer als Server genutzt werden kann. In dem System sind h5p.org, moodle und wordpress installiert. Es kann erweitert und angepasst werden.

Viele Spaß und gute Ideen bei der Nutzung!

Anleitung: Articulate Storyline – Inhalte im Web bereitstellen

Ein kurze Anleitung, wie html5-Inhalte auf jeder Webseite per iframe eingebunden werden können.

Anleitung: Bildschirmfreigabe in zoom

Hier eine kurze Anleitung, wie das mit der Bildschirmfreigabe in zoom funktioniert.

Anleitung: Raspberry Pi als Dokumentenserver

Ein Raspberry Pi kann ein sehr nützliches Hilfsmittel sein, um im Klassenzimmer Dokmente digital bereitzustellen. Der Vorteil liegt darin, dass keine Internetverbindung benötigt wird.

Anleitung für moodle: Nutzer:innen namentlich ansprechen

Die Nutzer in moodle direkt mit ihrem Namen ansprechen macht den Kurs persönlicher. Diese Anleitung zeigt, wie eine persönliche Ansprache in moodle umgesetzt werden kann.

Selbstlernkurs: dezentrales, mobiles Arbeiten

Wie kann dezentrales, mobiles Arbeiten gestaltet werden? Welche tools können genutzt werden? Um diese Fragen zu erklären habe ich einen Selbstlernkurs geschrieben.

Session beim Barcamp „Veränderung L(i)eben“ in Stuttgart

Vom 08.11. bis 10.11.2019 fand in Stuttgart das Barcamp Kirche Online Süd (#bckirche) in Stuttgart statt. Thema des Barcamps war „Veränderung li(e)eben“ (weitere Infos: https://www.barcamp-kirche-online.de). Am Sonntag habe ich eine Session zum Thema „Digitale Bildung“ angeboten. Konkret vorgestellt habe ich den Konsumkrimi (www.mission-learning.org/konsumkrimi). Der Konsumkrimi wurde u. a. von mir erstellt und ist ein Beispiel, wie […]

Beispiele für E-Learning-Einheiten

Hier eine E-Learning-Einheit, die von mir mit dem Programm articulate storyline 360 erstellt wurden. Bitte auf das Symbolbild klicken, Einheit öffnet dann in einem neuen Tab. Ziel der Einheit: Entwicklungspolitische Problemstellungen spielerisch lernen:

Workshop am 16. März 2019 bei der Weltuni in Nürnberg

Am 16. März durfte ich im Rahmen der Weltuni (weitere Infos finden sich hier und hier) einen Workshop zum Thema „Digitalisierung: Neue Weg in der Bildung“ anbieten. Einen Schwerpunkt setzte ich dabei auf die Potentiale von OER. Meine Präsentation kann hier heruntergeladen werden.

h5p.org-Demo: Länderkunde

Die Tools von h5p.org ermöglichen es ohne Programmmierkenntnisse Interaktionen auf Webseiten oder in moodle anzubieten. Eine (sehr einfache und kurze) Demo, die von mir erstellt wurde, gibt es hier. Diese Demo zeigt verschiedene multimediale Möglichkeiten (Audio, Text, Bilder).

Hausarbeit im MA-Studiengang eEducation – Bildung und Medien

Interessierte können hier meinen Text zum Thema „Hilfepläne als Instrument der Professionalisierung in der Heimerziehung von unbegleiteten, minderjährigen Ausländern (UmA)“ lesen. Diesen haben ich in Modul 7 während meines Masterstudiums an der FernUni verfasst. 7B_Hausarbeit_SoSe17_Pfliegel_Christian

Abschlussarbeit im Studiengang Bildungswissenschaft

Hier gibt es die Präsentation zu meiner Abschlussarbeit im Studiengang Bildungswissenschaft an der FernUni Hagen. Thema: Lernen und Arbeiten mit MOOCs: Ein Vergleich Abschlusspräsentation

Prezi

Ein sogenanntes „Prezi“ ist eine gute Möglichkeit, Inhalte ansprechend und interaktiv aufzuarbeiten und zu präsentieren, wie gut an folgendem Beispiel gesehen werden kann (zum Betrachten anklicken, Link öffnet in einem neuen Tab):

360-Grad-Panorama

Auf das Bild klicken, um das Panorama in einem neuen Tab zu öffnen. Auf einem Tablet oder Handy kann über die Gyrosensoren navigiert werden: